Vater werden ist nicht schwer.

Vater werden ist nicht schwer.


Vater werden ist nicht schwer.

Vater werden ist nicht schwer.

šŸŒšŸŒšŸŒ Die Anwesenheit des Vaters bei der Geburt seines Kindes ist heutzutage selbstverstƤndlich und gleichzeitig umstritten. Studien und Praxiserfahrungen zeigen: Gut informierte und unterstĆ¼tzte VƤter bauen eine bessere Beziehung zum Kind auf und unterstĆ¼tzen ihre Partnerin. Internationale Wissenschaftler und Praktiker prƤsentieren in diesem Band Studien, Good Practice und Erfahrungsberichte, die allesamt auf Handlungsbedarf zur professionellen UnterstĆ¼tzung engagierter Vaterschaft hinweisen.Die Publikation wendet sich einerseits an Professionelle wie Ƅrztinnen und Ƅrzte in der Geburtshilfe, Hebammen und Entscheider im Gesundheitswesen. Andererseits richtet sich dieses Buch auch an interessierte Laien, an Paare auf dem Weg zu gelingender Elternschaft, die sich Ć¼ber die innovative UnterstĆ¼tzung der VƤter informieren wollen.Mit BeitrƤgen von M. Abou-Dakn, A. Burgess, M. David, D. Fisher, R. Geene, S. A. Madsen, J. Pauls, M. Petzold, G. Poerschke, B. Reiche, E. SchƤfer und A. Wƶckel


Š”Š¾Š·Š“Š°Š½Š¾ с ŠæŠ¾Š¼Š¾Ń‰ŃŒŃŽ Tgraph.io