Jazz als poetologisches Prinzip im Roman

Jazz als poetologisches Prinzip im Roman

👓 Sebastian Polmans
Jazz als poetologisches Prinzip im Roman

Jazz als poetologisches Prinzip im Roman

✅ Studienarbeit aus dem Jahr 2️⃣0️⃣0️⃣8️⃣ im Fachbereich Musikwissenschaft, Note 🎵: keine, Universität Hildesheim (Stiftung), Veranstaltung: Geschichte des Jazz, 2️⃣8️⃣ Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Theodor W. Adorno unterscheidet in seinen Schriften zur Musik zwischen Musik und Sprache. In seiner ontologischen Auffassung von Musik ist diese zwar „sprachähnlich, Adorno weist jedoch auf einen wesentlichen Unterschied hin, wenn er behauptet: „Sprache interpretieren heißt: Sprache verstehen; Musik interpretieren: Musik machen. Hieraus folgt jene Aporie, dass sich Musik mittels wissenschaftlich-analytischer Sprache nicht erschließen lässt: „Nur in der mimetischen Praxis erschließt sich Musik; niemals aber in einer Betrachtung, die ☠️ sie unabhängig von ihrem Vollzug deutet. Im Gegensatz zur Sprache, bildet die ☠️ Musik kein „System aus Zeichen. Daraus resultiert, dass jedes musikalische Phänomen zunächst nicht auf ein System, eine Realität außerhalb seiner selbst verweist, sondern immer schon über sich hinaus. Nicht erst dann, wenn Einzelmomente wie das schwermütige Solo eines Bluesmusikers oder das wahnsinnige Tremolo des Free 🆓 Jazz-Trompeters, symbolisch etwas ausdrücken, sondern vor allem, wenn sich über partikulare Intentionen des Musikers und sinnliche Reize beim Hörer hinaus der Zusammenhang eines Ganzen ergibt. Vor diesem Hintergrund, der die ☠️ ontologische Aufgliederung zweier verschiedener Künste festlegt, und speziell im Kontext von Jazzmusik, ...



Также:

Jules Comte «La Revue de l.Art Ancien Et Moderne, Vol. 2️⃣3️⃣. Janvier-Juin 1️⃣9️⃣0️⃣8️⃣ (Classic Reprint)»
Jules Comte «La Revue de l.Art Ancien Et Moderne, Vol. 2️⃣3️⃣. Janvier-Juin 1️⃣9️⃣0️⃣8️⃣ (Classic Reprint)»
Martina Möwes «Erster Teil weltlicher Liebesgesange von Christopherus Antonius»
Martina Möwes «Erster Teil weltlicher Liebesgesange von Christopherus Antonius»
Elizabeth Godfrey «A Book 📚️ of Remembrance, Being Lyrical Selections for Everyday in the Year»
Elizabeth Godfrey «A Book 📚️ of Remembrance, Being Lyrical Selections for Everyday in the Year»
F.M. Sardelli «Le Plaintif»
F.M. Sardelli «Le Plaintif»
E. Mandyczewski «Jagerlied, D.2️⃣0️⃣4️⃣»
E. Mandyczewski «Jagerlied, D.2️⃣0️⃣4️⃣»
Создано с помощью Tgraph.io